Software Engineering nach Automotive SPICE
Home
Inhaltsverzeichnis
Autoren
Downloads
Links
Kontakt
Impressum

 
 
 
 
 
 
 
 
ISCN dpunkt.verlag


In der Automobilindustrie hat sich Automotive SPICE als Modell zur Bewertung der Reife von Entwicklungsprozessen etabliert. Eine Herausforderung besteht darin, die Norm richtig zu interpretieren und an die Problemstellungen im Unternehmen anzupassen. Dazu beschreibt das Buch ein tatsächlich durchgeführtes Projekt und dessen Prozesse aus Sicht des System und Software Engineering.
Nach einer Einführung in Automotive SPICE, seine Hintergründe und Bewertungsschemata werden die Standardprozesse im Beispielunternehmen und im vorgestellten Projekt beschrieben. Da die Autoren kein »Idealprojekt« präsentieren, kann sich der Leser in ein reales Szenario hineinversetzen, das, wie vielleicht sein eigenes Projekt, Schwächen und Lücken aufweist.
In einer Bewertung nach Automotive SPICE bis Level 3 werden die jeweiligen Problembereiche im Beispielprojekt aufgedeckt, und es werden Abhilfemaßnahmen aufgezeigt. Typische Schwachstellen bei der konkreten Umsetzung des Prozesses werden beschrieben.